Aktuelles

Kindertagespflege in Sinntal wächst

Simone Weitzel neu im Team der Tagesmütter – Gritt Kleinschmidt-Kraft schließt Aufbauqualifizierung erfolgreich ab.

(Sinntal) Seit Mai 2018 verstärkt Simone Weitzel aus Oberzell das Angebot der Kindertagespflege in der Gemeinde Sinntal. Nach einem Informationsgespräch mit der fachlichen Leitung Katja Stange sowie dem Besuch eines Orientierungstages beim Main-Kinzig-Kreis stand die Entscheidung für die Absolvierung des Qualifizierungskurses fest. Das hierfür notwendige Praktikum leistete Frau Weitzel im Kindergarten „Kleine Riesen“ in Züntersbach.

Simone Weitzel lebt mit ihrem Ehemann zusammen in einem Eigenheim mit Garten im Sinntaler Ortsteil Oberzell. Vor ihrer Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson war sie als Hauswirtschafterin sowie Familienhelferin tätig. Mit ihrer Kindertagespflegestelle „Stoppelhopser“ möchte sie Eltern und Kindern eine verlässliche, flexible und qualifizierte Kinderbetreuung in einem geschützten Rahmen anbieten.

Die langjährige Kindertagespflegeperson Gritt Kleinschmidt-Kraft aus Weiperz hat ihre Aufbauqualifizierung mit Erfolg abgeschlossen. Damit darf sie zukünftig angehende Kindertagespflegepersonen als Praktika-Anleiterin in den jeweiligen Pflegestellen anleiten.

Die Tagesmütter Sabine Hergenröther aus Züntersbach sowie Marion Stamm aus Sterbfritz sind ebenfalls mit ihren Pflegestellen sehr gut ausgelastet und freuen sich gemeinsam mit Gritt Kleinschmidt-Kraft über die Erweiterung des Teams durch Simone Weitzel.

Gerne dürfen sich weitere Tagesmütter und -väter dem Sinntaler Angebot in der Kindertagespflege anschließen. Insbesondere im Raum Altengronau wird noch Verstärkung benötigt.

Im Angebot der Kinderbetreuung ist die Kindertagespflege ein wichtiger Bestandteil. Die familienähnliche Betreuungsform bietet vor allem für Kinder unter 3 Jahren sehr viele Vorteile wie flexible Betreuungszeiten, private Atmosphäre, kleine überschaubare Gruppen sowie die individuelle Betreuung und Förderung durch eine feste Bezugsperson.

Der Einstieg in die Tätigkeit als Kindertagespflegeperson ist über eine Grundqualifizierung des Main-Kinzig-Kreises möglich. Dafür sind im Vorfeld ein persönliches Gespräch und der Besuch eines Orientierungstages nötig.

Wer sich ebenfalls für die Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson in Sinntal interessiert oder Betreuung für sein Kind durch eine Tagesmutter benötigt, kann sich gerne an die fachliche Leitung Kindertagespflege, Frau Katja Stange, unter Tel. 06661-962721 und E-Mail kindertagespflege@projekt-petra.de oder den bereits aktiven Kindertagespflegepersonen wenden.

TaMü
Unser Bild zeigt v.l.n.r.: Bürgermeister Carsten Ullrich mit den Kindertagespflegepersonen Simone Weitzel, Sabine Hergenröther, Marion Stamm, Gritt Kleinschmidt-Kraft und die fachliche Leitung Kindertagespflege Katja Stange sowie Sachgebietsleiter der Sozialverwaltung im Rathaus Uwe Ziegler.

Ansprechpartner

Gemeinde Sinntal

Am Rathaus 11
36391 Sinntal
Tel.: 06664-80-0
Fax: 06664-80-121
E-Mail: info@sinntal.de