Aktuelles

Ab 10. September rollt der Verkehr wieder über die Birkenwegbrücke in Sannerz

Die Bauarbeiten zur Sanierung der Brücke im Birkenweg in Sannerz schreiten zügig voran und nähern sich dem Ende, so dass die Brücke ab dem 10. September wieder für den Verkehr freigegeben werden kann.

Die Birkenwegbrücke ist eine wichtige innerörtliche Verbindung. Das vorhandene Brückenbauwerk über die Kinzig war technisch verbraucht und musste erneuert werden. Um einen möglichst geringen Eingriff in das Gewässer vorzunehmen, wurden hinter den vorhandenen Sandsteinbrückenwiderlagern neue Widerlager errichtet. Auf das in der Kinzig stehende Widerlager konnte dadurch verzichtet und so die neue Brückenplatte ohne Mittelstützen über die Kinzig gespannt werden. Positiver Effekt ist ein größerer Durchflussquerschnitt für die Kinzig. Die Sandsteinwände wurden ergänzt und ein Kolkschutz um die Widerlager errichtet. Die Asphaltdecken und Brückengeländer wurden ausgetauscht. Alle natur- und wasserschutzrechtlichen Auflagen wurden hierbei integriert.

Die zu Beginn der Baumaßnahme aufgetretene Verzögerung durch eine fehlende Genehmigung für den Schwertransport zur Bohrpfahlgründung konnte durch die anhaltend gute Witterung annähernd wieder ausgeglichen werden.

Das Bauwerk wurde von dem Ingenieurbüro Bilger,Steffen & Partner aus Dieburg geplant sowie die Bauleitung durchgeführt. Die ökologische Baubegleitung übernahm das Büro L – Plan (Gabriele Ditter) aus Erlensee. Ausführende Baufirma für das Gesamtobjekt ist die Firma Hodes-Bau aus Fulda. Der Kostenrahmen für das Brückenbauwerk beträgt ca. 300.000 €.

Nach Fertigstellung der Brückengeländer wird die Verkehrsfreigabe am 10. September 2018 erfolgen. Dies ist das Ergebnis der Baubesprechung, bei der sich Bürgermeister Carsten Ullrich vor Ort über die durchgeführten Baumaßnahmen informierte. Er dankte allen am Bau beteiligten Personen und Firmen. Gleichzeitig bedankte sich der Bürgermeister für das Verständnis der Bürgerinnen und Bürger in Sannerz während der Baumaßnahme.

P1040613-hp

Unser Bild während der Besprechung zeigt v.l.n.r.: Bürgermeister Carsten Ullrich, Bauleiter Mirko Meinhardt (Hodes Bau), Bauamtsleiter Joachim Neureder, Planer Daniel Lifka (Bilger, Steffen & Partner)

P1040630-hp

Unser Bild vor der Baustelle zeigt v.l.n.r.: Bauamtsleiter Joachim Neureder, Bauleiter Mirko Meinhardt (Hodes Bau), Daniel Lifka (Bilger, Steffen & Partner), Bürgermeister Carsten Ullrich

Ansprechpartner

Gemeinde Sinntal

Am Rathaus 11
36391 Sinntal
Tel.: 06664-80-0
Fax: 06664-80-121
E-Mail: info@sinntal.de