Aktuelles

Digitale Dorflinde nun auch in Sinntal!

Drei Hotspots bieten freies WLAN-Vergnügen.

 Die Gemeinde Sinntal hat öffentliche WLAN-Hotspots eingerichtet und in Betrieb genommen. An zunächst drei Standorten wurden damit Hotspots eingerichtet, die allen Smartphone- und Tablet-Nutzern den kostenlosen Zugang ins Internet ermöglichen.

Unterstützt und mitfinanziert wurde das Projekt durch das Förderprogramm „Digitale Dorflinde“ der Hessischen Landesregierung mit einem Zuschuss in Höhe von 5.000 Euro.

Damit kommt die Gemeinde der digitalen Versorgung einen Schritt näher. Die öffentlichen WLAN-Hotspots befinden sich im Rathaus und der Mehrzweckhalle in Sterbfritz sowie im Bürgerhaus in Oberzell. Zusätzlich ist geplant einen weiteren WLAN-Hotspot im Bereich der Burg in Schwarzenfels einzurichten und somit das Burg-Café und den Innenhof mit freiem WLAN zu versorgen.

Jeder Hotspot hat eine Reichweite von rund 100 Metern. Am jeweiligen Standort öffnet sich auf mobilen Endgeräten automatisch ein Fenster, über welches man mit wenigen Klicks (akzeptieren der AGB) die kostenlose WLAN-Verbindung nutzen kann.

Dorflinde-hp
Unser Foto zeigt v.l.n.r.: Auszubildenden Jonas Holzinger und Bürgermeister Carsten Ullrich unter dem frisch in Betrieb genommenen WLAN-Hotspot in der Mehrzweckhalle Sterbfritz

Ansprechpartner

Gemeinde Sinntal

Am Rathaus 11
36391 Sinntal
Tel.: 06664-80-0
Fax: 06664-80-121
E-Mail: info@sinntal.de