Aus dem Rathaus

Erneuerung des Brückenbauwerks über die Schmale Sinn in Sinntal/Mottgers im Zuge der Landesstraße (L) 3180

Im Sinntaler Ortsteil Mottgers muss das Brückenbauwerk über die Schmale Sinn erneuert werden. Im Zuge der letzten Brückenprüfungen wurden dort verschiedene Schäden festgestellt.

Da eine Sanierung und
Verstärkung nicht von längerer Dauer und unwirtschaftlich wäre, erfolgt nunmehr ein Neubau des Brückenbauwerks. Bei diesem Ersatzneubau wird die Lage des neuen Bauwerks gegenüber dem vorhandenen nicht wesentlich verändert.

Um die Behinderungen und Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten, wird zunächst im Vorfeld der eigentlichen Brückenbauarbeiten eine Behelfsbrücke errichtet. Dies ist aufgrund der örtlichen Randbedingungen und Platzverhältnisse möglich.  Mit diesen Vorarbeiten wird ab kommenden Montag, den 19.06.2017 unter einer halbseitigen Fahrbahnsperrung begonnen. Der Verkehr wird dabei wechselseitig über Lichtsignalanlagen am Baustellenbereich vorbeigeführt.

Sofern die Arbeiten planmäßig erfolgen können, steht den Verkehrsteilnehmern dann voraussichtlich ab Mitte August eine alternativen Umfahrungsmöglichkeit zur Verfügung. Nach Inbetriebnahme der Behelfsbrücke wird das alte Brückenbauwerk abgebrochen. Anschließend kann dann unmittelbar mit den Gründungsarbeiten für der neue Brücke begonnen werden. Die weiteren Arbeiten zum Ersatzneubau werden dann außerhalb des Verkehrsraums durchgeführt.

Die Fertigstellung des Neubaus ist aller Voraussicht nach im kommenden Frühjahr 2018 vorgesehen. Baubegleitend erfolgen zudem Straßenbauarbeiten auf einer Länge von ca. 300 m in den Anschlussbereichen im Zuge der Landesstraße (L) 3180.

Für diese umfangreichen Brücken- und Straßenbauarbeiten investiert das Land Hessen Gesamtkosten in Höhe von ca. 1,56 Mio. Euro.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.hessen.de

Brücke Mottgers, Lage der Baustelle