Aus dem Rathaus

Straßenbauarbeiten an der L 2304 zwischen Sinntal/Ziegelhütte und der Kreisgrenze zum Landkreis Fulda starten ab kommender Woche

Die L 2304 zwischen Sinntal/Ziegelhütte und der Kreisgrenze befindet sich in einem baulich schlechten Zustand. Die Fahrbahn weist durchgängig starke Substanzverluste und Schäden wie beispielsweise in Form von Unebenheiten, zahlreichen Rissen und häufigen Flickstellen auf. Eine Erneuerung des Streckenabschnitts auf einer Gesamtlänge von rund einem Kilometer ist daher geboten.

Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite ist zur Durchführung der Straßenbauarbeiten eine Vollsperrung nicht zu vermeiden. Die Verkehrsteilnehmer müssen sich daher ab kommenden Montag, den 05.10.2020 auf eine entsprechende Umleitung einstellen. Diese erfolgt ab Oberzell auf der L 3141 nach Gundhelm und dort weiter auf der 3207 über Veitsteinbach und Eichenried nach Oberkalbach sowie die  L 3206 nach Heubach wieder zur L 2304. Die Umleitung der entgegengesetzten Fahrtrichtung verläuft entsprechend.

Sofern die Arbeiten planmäßig verlaufen und es nicht zu witterungsbedingten Verzögerungen kommt, ist mit einer Fertigstellung der Maßnahme  bis Ende Oktober 2020 zu rechnen.

Das Land Hessen investiert ca.  355.000,00 Euro in diese umfangreiche Straßenbaumaßnahme und leistet damit einen nicht unerheblichen Beitrag zur Erhaltung des Landesstraßennetzes des östlichen Main-Kinzig-Kreis.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter mobil.hessen.de und verkehrsservice.hessen.de.

Lage der Baustelle

Ansprechpartner

Gemeinde Sinntal

Am Rathaus 11
36391 Sinntal
Tel.: 06664-80-0
Fax: 06664-80-121
E-Mail: info@sinntal.de