Ferienspiele

Sinntaler Ferienspiele 2024

In den Sommerferien veranstaltet die Gemeinde Sinntal wieder Ferienspiele für Grundschulkinder. In diesem Jahr finden die Ferienspiele vom 12. bis 23. August statt. In Zusammenarbeit mit den Ortsbeiräten und den örtlichen Vereinen und Firmen wird eine Rundreise durch Sinntal angeboten, bei der die Kinder in den Ortsteilen auf Entdeckungstour gehen. 

Die Kinder erwartet ein buntes Programm: Handwerk und heimische Betriebe werden besichtigt und die Tier- und Pflanzenwelt erkundet. So können die Kinder Landwirtschaft, Natur und Umwelt zum Beispiel im Schulbauerndorf, an der Sinn und bei einer Waldexkursion erleben. Tierisch was los ist bei den Besuchen von Schafen und Bienen. Musikalisch geht es beim Ausprobieren verschiedener Instrumente zu. Malen und Basteln ist unter anderem bei der Modelleisenbahn angesagt. Es wird gemeinsam gespielt und gesportelt, und natürlich kommt bei allen Aktivitäten der Spaß nicht zu kurz. Das Programm der diesjährigen Ferienspiele finden Sie hier.

Die Ferienspiele richten sich an Sinntaler Grundschulkinder im Alter von 6 bis 12 Jahren und finden an wechselnden Veranstaltungsorten statt. Von Montag bis Freitag werden die Kinder jeweils von 9 Uhr bis 15 Uhr betreut. 

Anmeldungen sind wochenweise möglich - wahlweise für die erste oder zweite Woche oder für beide Wochen der Ferienspiele. Die Teilnahmegebühr inklusive Mittagessen und Getränken beträgt für eine Woche 60 Euro pro Kind, für beide Wochen liegen die Kosten bei 100 Euro pro Kind. 

Anmeldungen für die Sinntaler Ferienspiele können ausschließlich online über die Homepage der Gemeinde erfolgen. Das Online-Anmeldeverfahren startet am Montag, 27. Mai, ab 9 Uhr. Die Teilnahmegebühr ist direkt bei der Online-Anmeldung zu entrichten (per paypal, Kreditkarte oder Sofort-Überweisung).

Es stehen insgesamt 60 Plätze (30 Plätze pro Woche) zur Verfügung. Die Aufnahme erfolgt nach Eingang der Anmeldungen.

Die Teilnehmenden erhalten vor Beginn der Ferienspiele eine E-Mail mit weiteren Informationen (Treffpunkte in den verschiedenen Orts­teilen, Ansprechpartner vor Ort).

Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen.

Bei Fragen können Sie sich an die Sozialverwaltung der Gemeinde wenden. Ansprechpartner sind Uwe Ziegler und Tanja Lotz, Telefon: 06664 / 80-111 und 80-117, E-Mail: u.ziegler@sinntal.de und verkehrsbuero@sinntal.de.