Wohnmobilstellplätze

Wohnmobilstellplätze am Naturbad Altengronau

In landschaftlich reizvoller Lage am Ortsrand gelegen, können die Wohnmobilisten von hier zu verschiedenen Freizeitaktivtäten starten, aber auch die touristischen Angebote der unmittelbaren Umgebung nutzen.

Das Sportgelände (Sport- und Tennisplätze), ein Barfußpfad, das Naturschwimmbad, die Kneipp-Anlage und eine Grillhütte sind mit wenigen Schritten zu erreichen.

Mit dem Naturbad in Sinntal-Altengronau wurde im Jahr 2010 (Eröffnung zur Badesaison 2011) für die Region ein alternatives Freibad geschaffen, das eine hohe Akzeptanz erreicht hat.
Weg von der chemischen Wasseraufbereitung erfreut sich das Bad mit einer Wasserfläche von 680 m², Rutsche und einer ausgeprägten Liegefläche mit rund 4.000 m² vieler Badegäste.

Zudem können durch die direkte Anbindung an den Fernradweg R2 unmittelbar Fahrradtouren in Richtung Gemünden/Main entlang der Sinn oder über Zeitlofs nach Bad Brückenau oder Richtung Fulda gestartet werden.

Auch der direkt angrenzende Wald mit gekennzeichneten Wegen lädt zu Wanderungen oder Mountainbiken ein.

Weitere interessante Besucherziele sind der Judenfriedhof in Altengronau sowie der Europäische Kulturrundweg, der sich über mehrere Stationen durch Altengronau, auch vorbei am Judenfriedhof, erstreckt.

Touristisch bedeutsam ist die Gemarkung Altengronau auch durch das Vorkommen der seltenen Schachbrettblume. Die naturgeschützten Sinnwiesen, auf den die Schachbrettblume in der Zeit von April-Mai wächst/vorkommt, grenzen zum Teil unmittelbar an den Bereich des Naturbades an.

Vom Schwimmbadbereich führt eine Gemeindestraße in den Ort Altengronau. Bäckereien und ein Lebensmittelgeschäft sind gut zu erreichen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Verkehrsbüro der Gemeinde Sinntal, Frau Ullrich, unter Tel.: 06664/80-113 oder verkehrsbuero@sinntal.de.

DSC_0018

DSC_0016