Aktuelles

Spessart Tourismus stellt sich in Sinntal vor

26 Teilnehmer konnte Bürgermeister Carsten Ullrich beim diesjährigen Fremdenverkehrsforum der Gemeinde Sinntal im Gasthaus Döppler in Weiperz begrüßen.

Nach seiner thematischen Einführung in die Veranstaltung verfolgten die anwesenden Anbieter von Unterkünften sowie Gastronomie, Vertreter von Heimat- und Verkehrsvereinen, Vertreter des Naturparks Hessischer Spessart, Landfrauen sowie Ortsbeiräte die Vorstellung der Spessart Tourismus und Marketing GmbH durch deren Geschäftsführer Bernhard Mosbacher.

In seiner Einführung erläuterte Bürgermeister Carsten Ullrich den derzeitigen Zwischenstand bei der Erstellung eines Tourismuskonzeptes und fasste die Ergebnisse des Fremdenverkehrsforums aus dem vergangenen Jahr kurz zusammen. Ziel aller Akteure sei es, den Fremdenverkehr in der Gemeinde durch gezielte Angebote zu beleben sowie die touristischen Angebote zu vernetzen und zu vermarkten. Sinntal habe einiges zu bieten. Den beiden Fremdenverkehrsforen schließe sich nun die Arbeitsphase der Konzepterstellung an. Ullrich lud alle Teilnehmer ein, sich daran aktiv zu beteiligen.

Bernhard Mosbacher stellte in seinem Vortrag das Team und die Arbeitsfelder der im vergangenen Jahr gegründeten Tourismusgesellschaft vor. Eine der Kernaufgaben der Gesellschaft ist die zielgruppenorientierte Vermarktung der Region unter Ausnutzung des bereits vorhandenen Bekanntheitsgrades des Spessarts. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Unterstützung der örtlichen Akteure. Darüber hinaus stellte Bernhard Mosbacher den neu freigeschalteten Spessart-Blog, die neu gestaltete Facebook-Seite sowie das druckfrisch herausgebrachte Spessart-Magazin vor.

Anschließend diskutierten die Teilnehmer potentielle touristische Themenfelder, mögliche Alleinstellungsmerkmale von Sinntal, vorhandene Widrigkeiten und unterschiedliche Erwartungshaltungen.

Bürgermeister Carsten Ullrich schloss das Forum mit der Bitte, sich aktiv an der nun beginnenden Arbeitsphase des Tourismuskonzeptes zu beteiligen. Gemeinsam gelte es die zahlreichen Akteure und Angebote unter Beantwortung der Fragestellung „welche Angebote wollen wir für welche Zielgruppe in welcher Art anbieten?“ zusammenzubringen. „Das Tourismuskonzept soll keine wissenschaftliche Ausarbeitung, sondern ein pragmatischer Leitfaden werden, an dessen Erstellung möglichst viele beteiligt sein sollen.“, so der Bürgermeister am Ende des Abends.

Spessart Tourismus stellt sich in Sinntal vor
Spessart Tourismus stellt sich in Sinntal vor
Unser Bild zeigt Bernhard Mosbacher (links) und Bürgermeister Carsten Ullrich

Bild1-hp

Bild2-hp

 

Ansprechpartner

Gemeinde Sinntal

Am Rathaus 11
36391 Sinntal
Tel.: 06664-80-0
Fax: 06664-80-121
E-Mail: info@sinntal.de